1. Startseite
  2. Laserschneiden Kosten

Kosten zum Laserschneiden online vergleichen

Jetzt mit einem Klick die Fertigungskosten und Lieferzeiten deutscher Fachbetriebe für Ihren Auftrag zum Laserschneiden vergleichen.

*Schnell. Sicher. Gebührenfrei.

Fertigungsbeispiele zum Laserschneiden auf unserem B2B-Marktplatz

Laserschneiden mit einem maßgeschneiderten Preis-Leistungs-Verhältnis und optimaler Qualität.

Plattenzuschnitte

Termingerechtes Lohnschneiden von plattenförmigen Blechwerkstoffen.

Formzuschnitte

Laserzuschnitte in allen Formen und Größen mit perfekten Maßgenauigkeiten.

3D-Laserzuschnitte

Materialschonende 3D-Bearbeitung für Laserteile mit schwierigen Konturen.

Laser-Stanzbearbeitung

Stanzen und Laserschneiden in einem Arbeitsgang ohne Werkzeugtausch.

Zur Leistungsübersicht

Unsere Lieferanten fertigen Blechteile für die verschiedensten Einsatzzwecke.

Zur Online-Anfrage

Holen Sie passende Angebote von geprüften Fachbetrieben ein.

Kostenfaktoren beim Laserschneiden

Die Preisgestaltung beim Laserschneiden ist abhängig vom benötigten Arbeits- und Zeitaufwand zur Herstellung der Laserteile und wird verschiedenen Kostenfaktoren beeinflusst. Die wichtigsten dabei sind die anfallenden Material-, Programmier-, Rüst- und Schnittzeitkosten, welche gerade bei großen Materialstärken und anspruchsvollen 3D-Geometrien wesentlich höher ausfallen. Doch können Auftraggeber durch die Wahl der richtigen Parameter oder einer fertigungstechnischen Beratung die Fertigungskosten beim Laserschneiden minimieren.

Programmier- und Rüstkosten

Die Programmierkosten beim Laserschneiden können je nach Anforderung stark variieren, da der Aufwand zum Programmieren anspruchsvoller 3D-Baugruppen höher ist als bei einfachen 2D-Zuschnitten. Doch können diese Kosten durch die Bereitstellung eigener CAD-Dateien vermieden werden. Auch beim Bestücken der Laserschneidanlagen fallen Kosten an. Diese werden als Rüstkosten bezeichnet und beinhalten z.B. das Umrüsten und die Verschleißkosten der Werkzeuge. Sind dabei für einen Auftrag mehrere Umrüstungen notwendig, umso höher fallen dementsprechend auch die Rüstkosten aus.
Material- und Schnittzeitkosten
Wählen Sie für Ihre Laserzuschnitte ein geeignetes Material, welches auch auf Ihre Anforderungen angepasst ist. Beachten Sie dabei die Werkstoffart, da die Kosten für Anlieferung, Entsorgung und Verschnitt bei einigen Materialien wesentlich höher ausfallen. Ein weiterer wichtiger Kostenfaktor beim Laserschneiden sind die anfallenden Schnittzeitkosten. So dauert das Trennen von dicken Materialstärken oder das Herausschneiden komplizierter Konturen länger, da die Schnittgeschwindigkeiten im Gegensatz zu dünnen Materialstärken oder einfachen Schneidaufgaben niedriger sind.
Moderne und flexible Laser-Blechbearbeitung
Wie hoch sind die Kosten für Ihren Auftrag zum Laserschneiden und wo finden Sie den passenden Schneidbetrieb? Mit unserem Service können Sie die Fertigungskosten geprüfter Fachbetriebe online vergleichen und so den Anbieter mit dem besten Gesamtpaket für Ihre Auftragsfertigung ermitteln. Dazu bieten Ihnen alle Lieferanten das ganze Spektrum einer flexiblen Blechbearbeitung mit Stanzen, Kanten, Rundbiegen und Fügen inklusive einer fertigungstechnischen Beratung an, weshalb Ihnen eine kostenoptimierte Laserbearbeitung auf höchstem Qualitätsniveau garantiert ist.
Menü

Diese Webseite setzt Cookies, um Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite gehen wir von Ihrem Einverständnis für die Verwendung von Cookies aus. Weitere Informationen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen