1. Startseite
  2. Fertigungsbeispiele
  3. Rundbiegen

Rundbiegen und Konenwalzen von Feinblechen

Ob Konische Rundungen oder zylinderförmige Bauteile – Vergleichen Sie geprüfte Angebote von deutschen Fachbetrieben für Ihre Lohnfertigung zum Rundbiegen.

* Schnell. Sicher. Gebührenfrei.

Blechbearbeitung mit Qualität und Präzision aus Deutschland

Beispiele der Rundbiegen auf unserem B2B-Marktplatz

Unsere Lieferanten verfügen über eine hohe Fertigungstiefe für ein breites Anwendungsspektrum zum Rundbiegen.

Gerundete Biegeteile aus Feinblech in einem Dreh gefertigt

Zylinderförmige Bauteile

Zylinderförmige Blechteile mit gewalzten, gehefteten oder verschweißten Kanten.

Einbaufertige Stanzbiegeteile mittels Rundbiegen gefertigt

Stanzbiegeteile

Stanzbiegeteile aus Feinblech mit absolut fehlerfreien und glatten Radien.

Rundbiegen konischer Blechteile aus Edelstahl wie Trichter

Konische Rundungen

Modernste Biegemaschinen mit 4 Walzen für konische und asymmetrische Formen.

Rohr- und Profilsegmente in allen erdenklichen Formen

Rohr- und Profilsegmente

Rundbiegen von Flachstahl, Rohr- und Profilbögen in Segmentbauweise.
  • Technische High-Lights

  • Fertigungstechnische Beratung und Entwicklung
  • Zylinderförmige Bauteile, konische und asymmetrische Formen
  • Prototypen, Klein- und Großserien, Baugruppen, Sonderanfertigungen
  • Bevorratung gängiger Blechwerkstoffe in verschiedenen Größen und Stärken

Aufträge zur Blechbearbeitung online ausschreiben und fertigen lassen

24. Hersteller

für Qualität „Made in Germany“

Fertigungsvielfalt

durch modernste Maschinenparks

100% Qualität

nach DIN EN ISO 9001:2015

Kurze Lieferzeiten

Ø Angebotszeit von nur 1. Werktag

Rundbiegen von Blech und Flachstahl

Von spezialisierten Fachbetrieben

Alle Fertigungsbetriebe auf unserem Portal bieten Ihnen das ganze Spektrum einer modernen Blechbearbeitung. Ein Schwerpunkt ist dabei das Rundbiegen von Blechen und Flachstahl, welche als Stahl-, Edelstahl-, Aluminium-, Messing- oder Kupferbleche in allen gängigen Abmessungen und Materialstärken sofort zur Verfügung stehen. Gerne beraten Sie unsere Lieferanten in Bezug auf alle fertigungstechnische Fragen!
CNC-gesteuerte Rundbiegemaschinen
Zum fehlerfreien Rundbiegen

Rundbiegen erfolgt meist auf automatisierten Biegemaschinen mit bis zu vier Walzen, wovon die beiden Seitenwalzen zur Einstellung der erforderlichen Biegekraft höhen verstellbar sind. Modernste CNC-Technologie ermöglicht dabei unter Berücksichtigung der individuellen Biegefaktoren eine optimale Bearbeitungsposition, weshalb sich auch konische Bauteile mit gleichmäßigen Radien und ohne Toleranzabweichungen umformen lassen.
Verfahren des Rundbiegens
Merkmale und Einordnung nach DIN

Rundbiegen ist eine Verfahrenstechnik der Blechumformung und wird nach DIN 8580 als Biegeumformen bezeichnet. Beim Fertigungsprozess wird das Material auf speziellen Rund-Walzmaschinen mit Presskraft gezielt mit glatten Radien in Form gebracht wird. Dabei bestimmen Radius, Blechwerkstoff und Materialstärke den Grad der Verformung und sind wichtige Faktoren für eine genaue Einstellung der Bearbeitungsposition.

Rundbiegen nach Maß

Breites Anwendungsspektrum

Rundbiegen ist ein materialschonendes Umformverfahren und ermöglicht eine sehr große Formvielfalt mit einem breiten Anwendungsspektrum. Dabei lassen sich Blechprodukte mit zylinderförmigen, konischen oder asymmetrische Formen ohne Vorrichtungen mit absolut glatten Radien fertigen. Typische Beispiele sind Ringe, Trichter oder Verkleidungen von Maschinen, Tanks, Silobauten und Windtürmen.

Berechnung zum Rundbiegen

Gestreckte Länge und richtige Presskraft

Die Berechnung der gestreckten Länge und richtigen Presskraft sind beim Rundbiegen wichtige Fertigungsfaktoren, um einen Biegevorgang ohne Nachfedern der Biegeenden und mit exakten Genauigkeiten zu gewährleisten. Die gestreckte Länge wird dabei über die neutrale Faser errechnet und die Presskraft lässt sich unter Einbeziehung von Radius, Blechwerkstoff und Materialstärke ermittelten.

Weiterbearbeitung von Blechbiegeteilen

Praxisnahe Fertigungsinformationen

Neben dem Umformen von Blechen mittels CNC-Abkanten oder Rundbiegen übernehmen unsere Lieferanten auch alle vor- und weiterführenden Bearbeitungen. So gehört das Laserschneiden zur Herstellung der Blechrohlinge ebenso zum Standardprogramm wie das Stanzen zum Anbringen von Aussparungen und Schlitzen. Auch werden Rundbiegeteile auf Wunsch poliert, beschichtet oder beschriftet und nach Ihren Vorgaben endbearbeitet.
Technische Informationen zu weiteren Blechprodukten
Menü